als .pdf Datei herunterladen

Tagesbericht Silber vom 17.05.2024: Silberpreis klettert aufgrund der Schwäche des US-Dollars und der sinkenden Renditen von US-Staatsanleihen auf fast 30 US-Dollar

Investoren bevorzugen derzeit sichere Häfen wie Silber

NTG24 - Tagesbericht Silber vom 17.05.2024: Silberpreis klettert aufgrund der Schwäche des US-Dollars und der sinkenden Renditen von US-Staatsanleihen auf fast 30 US-Dollar

 

Der Silberpreis liegt aktuell bei 29,76 US-Dollar und hat in den letzten 24 Stunden einen Anstieg von 0,89 % verzeichnet. Rückblickend auf die Woche zeigt sich ein beeindruckendes Plus von 5,7 %. Diese positive Entwicklung lässt sich auf die Schwäche des US-Dollars und die sinkenden Renditen von US-Staatsanleihen zurückführen. Die Aussicht auf mögliche Zinssenkungen der US-Notenbank spielt ebenfalls eine Rolle. In diesem Artikel analysieren wir die jüngsten Entwicklungen und die technischen Indikatoren des Silberpreises.

Der jüngste Anstieg des Silberpreises (TVC:SILVER) steht im Kontext der allgemeinen Schwäche des US-Dollars. Ein schwächerer Dollar macht Silber für Investoren attraktiver, da das Edelmetall in US-Dollar gehandelt wird und somit für Käufer aus anderen Währungsräumen günstiger wird. Zusätzlich sind die Renditen von US-Staatsanleihen rückläufig, was ebenfalls die Attraktivität von sicheren Häfen wie Silber erhöht. Marktanalysten sehen in den jüngsten Inflationsdaten und Arbeitsmarktzahlen Anzeichen dafür, dass die US-Notenbank ihre Zinspolitik lockern könnte, was die Nachfrage nach Edelmetallen weiter ankurbeln könnte.

Anzeige:

Kleiner Münzhandel Barrenshop

 

Vergleich mit Gold

 

Auch der Goldpreis hat sich in den letzten Tagen positiv entwickelt, wenn auch etwas moderater als Silber. Gold profitiert ebenfalls von der sinkenden Rendite von Staatsanleihen und dem schwächeren Dollar. Die makroökonomische Kulisse unterstützt somit beide Edelmetalle, wobei Silber aufgrund seiner stärkeren industriellen Nachfrage und geringeren Lagerbestände tendenziell größere prozentuale Schwankungen aufweist.

 

Technische Analyse des Silberpreises

 

Die technische Analyse des Silberpreises zeigt einen positiven Trend. Der Kurs liegt über dem gleitenden Durchschnitt (GD-10), was kurzfristig als positiv zu bewerten ist. Ein wichtiger Widerstandsbereich befindet sich bei 29,83 US-Dollar. Wird diese Marke überwunden, könnte der Aufwärtstrend weiter an Dynamik gewinnen. Als wichtige Unterstützungszone gilt der Bereich um 26,41 US-Dollar. Solange der Kurs oberhalb dieser Marke bleibt, dürfte sich der positive Trend fortsetzen.

Der 200-Tage-Durchschnitt (GD-200), ein Indikator für die langfristige Entwicklung, zeigt ebenfalls einen steigenden Trend. Der Silberpreis liegt aktuell über diesem Durchschnitt, was ebenfalls als positives Signal gewertet wird. Als mittelfristiger Widerstandsbereich gilt die Zone um 29,83 US-Dollar, während der Bereich um 21,91 US-Dollar als mittelfristige Unterstützung dient.

Anzeige:

Banner TradingView

 

Silber - kaufen oder verkaufen?

 

Die neuesten Entwicklungen bei Silber sprechen eine klare Sprache: Dringender Handlungsbedarf für Anleger. Lohnt sich aktuell ein Einstieg bei Silber oder sollten Sie lieber verkaufen?

Konkrete Analysen und Empfehlungen zu Silber - hier den Zürcher Goldbrief kostenlos downloaden...

 

17.05.2024 - Andreas Opitz

Unterschrift - Andreas Opitz

 

Auf Twitter teilen     Auf Facebook teilen


Informiert bleiben - Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)