als .pdf Datei herunterladen

Airbus gewinnt Milliardenauftrag und baut Vorsprung vor Boeing weiter aus

Airbus hofft auf Umsatzsprung in der Rüstungssparte

NTG24 - Airbus gewinnt Milliardenauftrag und baut Vorsprung vor Boeing weiter aus

 

Airbus hoff auf Umsatzsprung durch Milliardenaufträge für Rüstungssparte. Boeing derweil weiter abgeschlagen.

Am gestrigen Börsentag konnte der europäische Flugzeugbauer Airbus (NL0000235190) mit einem Großauftrag der Rüstungssparte überzeugen. So zog das US-Militär bei einem mit 1,5 Milliarden US-Dollar notierten Hubschrauber-Servicevertrag weiterhin Airbus dem US-amerikanischen Pendant Boeing (US0970231058) vor. Airbus wird nun für weitere 5 Jahre Ersatzteile, Material und technische Unterstützung für die Lakota-Hubschrauber der US-Streitkräfte liefern. Das US-Militär nutzt insgesamt 482 Airbus-Hubschrauber an 67 Standorten.

 

Milliardenaufträge durch Aufrüstung in Europa?

 

Infolge des Krieges in der Ukraine und der daraus resultierenden militärischen Aufrüstung in der Europäischen Union rechnet sich Airbus Chancen aus, die Profitabilität der Sparte Verteidigung und Raumfahrt weiter steigern zu können.

Das Segment Defence & Space erwirtschaftet im Konzern zurzeit eine magere operative Rendite von 4,3 %. Durch neue Aufträge und dadurch Einsparungspotenziale stellt CFO Dominik Assam nun eine hohe einstellige Umsatzrendite in Aussicht.

Anzeige:

Werbebanner TradingViewDabei spielt es eine primäre Rolle, wo die Europäische Union das Sondervermögen für die Rüstungsprogramme investiert. Eine Investition in den außereuropäischen Weltmarkt habe zudem das Potenzial, die wirtschaftliche und technologische Autonomie Europas zu gefährden.

Airbus ist anders als die europäischen Autobauer weiterhin nicht von Versorgungsengpässen betroffen. Allerdings musste der Konzern aufgrund Sanktionen gegen Russland für die Raumfahrt-Partnerschaft 200 Millionen Euro zurückstellen, was die Profitabilität in diesem Quartal zusätzlich belasten dürfte.

 

25.05.2022 - Felix Eisenhauer

Unterschrift - Felix Eisenhauer

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)