als .pdf Datei herunterladen

BioNTech, Moderna und Valneva - es kommt Bewegung ins Spiel

Moderna wird in den USA ausgebremst – BioNTech könnte erneut profitieren

NTG24 - BioNTech, Moderna und Valneva - es kommt Bewegung ins Spiel

 

Während hierzulande die Diskussion um die sog. Corona-Boosterimpfung zunehmend Fahrt aufnimmt, erreicht uns heute Abend eine Meldung aus den USA, welche zum Handelsstart in der kommenden Woche Auswirkungen auf den Kurs der populären Aktien von BioNTech und Moderna haben könnte.

Am vergangen Freitag gewährte die US-Arzneimittelbehörde (FDA) die Notfallzulassung des Impfstoffes Comirnaty von BioNTech (US09075V1026) und Pfizer (US7170811035) für die Altersgruppe von 6 bis 11 Jahren.

Auch wenn formell noch eine Bestätigung der US-Gesundheitsbehörde (CDC) aussteht, ist doch mit einer baldigen Freigabe zu rechnen. Betroffen hiervon sind 28 Millionen Kinder.

Moderna (US60770K1079) hingegen wartet noch auf die Zulassung des hauseigenen Corona-Impfstoffes für die Altersklasse von 12 bis 17 Jahren in den USA.

 

Interessante Entwicklungen an der Impffront

 

Während momentan alle Augen an der Börse auf den hoch spekulativen Wert von Valneva (FR0004056851) gerichtet sind, sollten Anleger nicht die Unternehmen, welche bereits reale Gewinne mit Corona-Impfstoffen erzielen, aus den Augen lassen.

Anzeige:

Werbebanner ISIN-WatchlistEine heutige Randnotiz bezüglich der FDA sollte insbesondere von Daytradern aufmerksam beobachtet werden. Moderna teilte heute mit (https://www.cnbc.com/2021/10/31/covid-moderna-says-fda-needs-more-time-to-review-its-vaccine-for-teens.html), dass die US-Arzneimittelbehörde den Prüfprozess für das Corona-Vakzin von Moderna in der Altersgruppe von 6 bis 11 Jahren nicht vor Januar des kommenden Jahres abschließen dürfte.

Gleichzeitig sollen in den kommenden Tagen 15 Millionen Impfstoffdosen von BioNTech / Pfizer für diese Altersgruppe an Kinderärzte, Kliniken und Apotheken ausgeliefert werden.

 

Wer zu spät kommt, den beißen die Hunde

 

Die Meldungen am vergangenen Freitag konnten den Kurswert der Aktie von BioNTech nicht ausschlaggebend beeinflussen. Es verbleibt spannend welchen Einfluss die neuesten Nachrichten den Handelsstart in der kommenden Woche haben werden.

 

31.10.2021 - Christian Teitscheid

Unterschrift - Christian Teitscheid

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)