als .pdf Datei herunterladen

Mensch und Maschine: International führender Design-, Modellierungs- und Simulationssoftware-Spezialist von höchster Wachstumsstabilität

Update zum Strategiedepot Aktien Spekulativ 05.09.2021

NTG24 - Mensch und Maschine: International führender Design-, Modellierungs- und Simulationssoftware-Spezialist von höchster Wachstumsstabilität

 

Auch in der letzten Woche konnte das Strategiedepot AKTIEN SPEKULATIV seinen Vermögensstand weiter um + 0,4 % ausbauen, während der MSCI WORLD (Euro)-Index einen Kursanstieg um + 0,15 % aufwies. Seit Initiierung des Depots am 26.02.2019 betrug dessen Nettoperformance (vor Dividendenzahlungen) damit per 05.09. auf Währungsbasis Euro nun + 92,0 %, so dass die Outperformance gegenüber dem MSCI World (Euro)-Index nunmehr weiter auf hochgradige + 47,4 % anwuchs.

Einer der stärksten Werte des Strategiedepots AKTIEN SPEKULATIV war in der letzten Woche die derzeit mit 1,1 Mrd. EUR marktkapitalisierte Aktie der 1984 gegründeten und im bayrischen Weßling nahe Starnberg ansässigen MENSCH UND MASCHINE SOFTWARE AG (DE0006580806), die einen Kursanstieg um + 4,1 % verzeichnete.

Bei der Mensch und Maschine Software AG (im folgenden „MuM“ abgekürzt) handelt es sich um einen international führenden Vertreiber und sogar auch Eigenentwickler innovativster und modernster Softwarelösungen im zunehmend gefragtesten Bereich von Computer Aided Design-, Manufacturing- und Engineering- (CAD/CAM/CAE)-, Product Data Management- (PDM)- und Building Information Modeling/Management (BIM)- Modellierungs-Softwares.

In dieser Funktion ist MuM gerade auf dem europäischen Kontinent vor allem einer der exklusivsten Vertriebs-Lizenzpartner der zugleich im Themendepot Zukunftstechnologien allokierten US-amerikanischen AUTODESK INC. (US0527691069), dem weltgrößten Hersteller der vorgenannten CAD-, CAM-, CAE-, PDM- und BIM-Software-Lösungen.

Die detailliertere Profilbeschreibung der aktuell weltweit an ca. 60 Standorten aktiven MuM Software AG können Sie auch nochmal folgendem zurückliegenden Analysebericht unseres Hauses entnehmen.

 

1. Halbjahr 2021 bestätigt Wachstumstrend in 2020, auch weiterer Ausblick sehr positiv

 

Nachdem MuM im Corona-Jahr 2020 bei einem marginalen 1%-igen Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahr dank anhaltender Margen- und Produktivitätssteigerungen dennoch einen beeindruckend soliden operativen EBIT-Gewinnzuwachs um + 9 % sowie einen Nettogewinnanstieg sogar um + 12 % verzeichnet hatte, fielen auch die am 21.07. publizierten Zahlen des 1. Halbjahres ähnlich stark aus.

So konnte im 1. Halbjahr bei einem Umsatzanstieg um + 4,4 % gegenüber dem Vorjahr (dabei allerdings kleinere Einheit „Softwarelösungen“ + 12 %, mehr als doppelt so große Division „Systemhaus“ dagegen nur mit einem Umsatzanstieg um + 1 %) der operative EBIT-Gewinn erneut um + 11 % sowie der Nettogewinn um + 10 % gesteigert werden.

Anzeige:

Werbebanner DenkworkLaut letzter Aussage des Vorstandschefs Adi Drotleff per Ende Juli hat sich die sehr gute Auftrags- und Geschäftslage von MuM auch bislang nahtlos weiter ins 2. Halbjahr 2021 hinein fortgesetzt, weshalb für das Gesamtjahr 2021 nun eine Umsatzsteigerung um ca. 6 – 10 % auf ca. 259 – 268 Mio. EUR sowie ein deutlich überproportionales Nettogewinnwachstum um ca. 12 – 21 % in Aussicht gestellt werden.

Das führende deutsche Analysehaus für die Aktie von MuM, SMC Research, hob nach dieser erfreulichen Zahlenvorlage wie auch dem hiermit korrespondierenden zuversichtlichen Ausblick des Vorstands ihr Kursziel weiter von zuvor 63,70 Euro auf 68,00 Euro an, was auch exakt dem aktuellen Kurs der Aktie entspricht.

Ebenso erachten wir auch das aktuelle Langfrist-KGV (2023e) von rd. 38 dem perspektivisch ungetrübten und hoch stabilen Wachstumstrend von MuM im weltweit branchenübergreifend zunehmend gefragten Spezialsegment von Design-, Modellierungs- und Simulations-Softwares als vollauf angemessen, weshalb wir unsere Bestandsposition im Strategiedepot Aktien Spekulativ wie auch unsere Kaufempfehlung an risikobereite Anleger völlig unverändert beibehalten.

 

Chart: MENSCH UND MASCHINE SOFTWARE gegen MSCI WORLD (Euro)-Index

 

 

09.09.2021 - Matthias Reiner

Unterschrift - Matthias Reiner

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie ISIN-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)