als .pdf Datei herunterladen

Palantir kann starke Zahlen vorweisen, doch der weitere Ausblick sorgt für Ernüchterung an der Börse

Das Ende des Höhenflugs?

NTG24 - Palantir kann starke Zahlen vorweisen, doch der weitere Ausblick sorgt für Ernüchterung an der Börse

 

Kurz vor den Zahlen hatten die Bullen bei der Palantir-Aktie positive Überraschungen eingepreist und es wurde mehr oder minder fest damit gerechnet, dass das Unternehmen wieder einmal sämtliche Erwartungen sprengen würde. Gelungen ist dies allerdings nur mit Blick auf das vergangene Quartal. Die weitere Prognose konnte hingegen die hohen Ansprüche der Anteilseigner nicht erfüllen.

Anzeige:

Banner TradingView

 

Das erste Quartal verlief für Palantir (US69608A1088) in jeder nur erdenklichen Hinsicht schwer erfolgreich. Das Unternehmen konnte die Umsätze um 21 Prozent bis auf 634 Millionen US-Dollar steigen und damit sowohl die eigene Prognose als auch die Konsensschätzung der Analysten um fast 20 Millionen Dollar übertreffen. Als größter Wachstumstreiber erwies sich der kommerzielle Bereich in den USA.

Bei den weiteren Aussichten gibt sich Palantir allerdings vorsichtig. Zwar wurde die Prognose erhöht, was erstmal eine gute Neuigkeit ist. Allerdings werden „nur“ 2,68 bis 2,69 Milliarden Dollar für das laufende Jah in Aussicht gestellt. Die Analysten hatten 2,71 Milliarden Dollar auf ihren Zetteln stehen und auch die Anteilseigner scheinen mit etwas mehr gerechnet zu haben.

 

Die Palantir-Aktie im Sturzflug

 

Wir haben es also mit einer Enttäuschung auf sehr hohem Niveau zu tun. Die Reaktion an den Märkten fiel dafür überraschend heftig aus. Um 15,1 Prozent stürzte die Palantir-Aktie am Dienstag in die Tiefe. Tags zuvor konnte das Papier zwar noch kräftig zulegen. Dennoch wird für den Mai ein neues Tief erreicht und im Chart zeigen sich erste Ermüdungserscheinungen.

Anzeige:

Werbebanner Zürcher BörsenbriefeGrund zur Sorge ist das allerdings noch nicht. Die Palantir-Aktie ging gestern mit 21,40 Dollar aus dem Handel und kann hier noch auf einige Unterstützung blicken. Das Unternehmen bleibt grundsätzlich im Wachstumstrend und solange sich daran nichts ändert, wird der Aktienkurs diesem Beispiel auf lange Sicht sehr wahrscheinlich folgen. Dementsprechend sehen einige Beobachter in der schwachen Performance am Dienstag lediglich eine Einstiegschance.

Eine konkrete Empfehlung zu dieser Analyse ist den Lesern des Zürcher Trends vorbehalten. Den Zürcher Trend und die zugehörigen Empfehlungen können Sie im Rahmen eines kostenlosen Probe-Abonnements ausgiebig testen.

Palantir Technologies Inc.-Aktie: Kaufen oder verkaufen?

 

Die neuesten Palantir Technologies Inc.-Zahlen sprechen eine klare Sprache: Dringender Handlungsbedarf für Palantir Technologies Inc.-Aktionäre. Lohnt sich aktuell ein Einstieg oder sollten Sie lieber verkaufen?

Konkrete Empfehlungen zu Palantir Technologies Inc. - hier weiterlesen...

 

09.05.2024 - Andreas Göttling-Daxenbichler

Unterschrift - Andreas Göttling-Daxenbichler

 

Auf Twitter teilen     Auf Facebook teilen


Informiert bleiben - Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)