als .pdf Datei herunterladen

VW, Mercedes-Benz – Uber launch neues Feature in Berlin, Tesla führt Aktiensplit durch und kaschiert Schwächen

Uber startet mit Public Transportation auch in Berlin

NTG24 - VW, Mercedes-Benz – Uber launch neues Feature in Berlin, Tesla führt Aktiensplit durch und kaschiert Schwächen

 

Uber launcht Funktion für ÖPNV-Verbindungen in der App. Teslas Aktiensplit wurde vollzogen.

An diesem Donnerstag startet der Fahrdienstleister Uber (US90353T1007) mit einem neuen Angebot. In die App des Unternehmens wird die Option Public Transport integriert. Neben den eigenen Uber-Fahrdienstleistungen sollen nun in Zukunft auch die schnellsten ÖPNV-Verbindungen und auch Fußwege zu den jeweiligen Zielen angezeigt werden. Die neue Option greift hierfür auf Echtzeit-Informationen zu den Berliner Tram-, Bus-, S- und U-Bahn-Linien zu.

Anzeige:

Werbebanner Zürcher BörsenbriefeDie ÖPNV-Strecken werden als Alternative erstmal nur angezeigt. Dabei fungiert die App ähnlich zu Google (US02079K3059) Maps. Die spezifischen Tickets allerdings können nicht zentral gekauft werden und müssen an den Stationen erworben werden. Langfristig sei aber das Ziel von Uber auch die Ticketbuchung über die App möglich zu machen. Berlin folgt auf London, Paris, Lissabon und Zürich die bereits die ÖPNV-Alternative in der App anzeigen.

Die Aktie von Uber startet in den vorbörslichen Handel an der NASDAQ am heutigen Handelstag etwas fester. Mit einem kleinen Kursplus von 0.74 % notiert die Aktie derzeit bei 29,08 € pro Anteil. Ein Blick auf die Performance seit 1 Monat offenbart eine relative Stärke des Titels. Allerdings muss die Aktie bis zum Allzeithoch bei circa 50 € noch um rund 54 % zulegen.

 

Tesla vollzieht weiteren Aktiensplit

 

Gestern Nacht wurde der angekündigte Aktiensplit von Tesla (US88160R1014) schlussendlich vollzogen. Der Split lief im Verhältnis 3:1 ab. Dies bedeutet Aktionäre, die am gestrigen Tag Eigentümer von 1 Tesla Aktie waren, haben nun heute insgesamt 3 Aktien im Depot. Damit einhergehend korrigiert der Tesla Aktienkurs auch von etwas über 900 € auf circa 300 € am heutigen Morgen.

Durch den Aktiensplit wurde die Aktie des Unternehmens zumindest optisch für Privatinvestoren, also Kleinanleger günstig gemacht. Zudem kann ein Aktiensplit einige operative Schwächen kaschieren. Auf der anderen Seite begünstig ein Aktiensplit auch die Mitnahme von Gewinnern. So können Kleinanleger einige kleinere Tranchen verkaufen und so temporär die Gewinne sichern.

Anzeige:

Banner TradingView

 

Trotz des Aktiensplits ändert sich in absoluten Zahlen nichts an Tesla Marktkapitalisierung und die ist weiterhin astronomisch hoch. So ist Tesla bei 110.000 Mitarbeiter und einem Jahresumsatz im Jahr 2021 von rund 62,3 Milliarden US-Dollar mit etwas 960 Milliarden an der Börse bewertet. Zum Vergleich der größte europäische Autobauer VW (DE0007664039) hat bei 200.000 Mitarbeitern und einen Jahresumsatz von 250,2 Milliarden Euro lediglich eine Marktkapitalisierung von 83,82 Milliarden Euro vorzuweisen.

Auch kommt Tesla in strategischen Punkten weiterhin nicht richtig voran. Das Thema autonome Fahren wird immer wieder mit Sicherheitsproblemen in Verbindung gebracht und das von Tesla umworbene teilautonome Fahren, das in den aktuellen Modellen möglich ist, suggeriert mehr Fähigkeiten als die Modelle wirklich in der Lage sind zu leisten. So haben die traditionsreichen deutschen Autohersteller wie VW und Daimler (DE0007100000) bereits begonnen Tesla auch in diesem Punkt gefährlich nahe zu kommen.

 

25.08.2022 - Felix Eisenhauer

Unterschrift - Felix Eisenhauer

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)